Termine Workshops Kultgiesserei 2022

Die Workshops sind breit gestreut:

Von Bierbrauen bis Bauchtanz, von Singen bis Schweißen; Messer schmieden bis Drucken. Schaut Euch das Programm an, Ihr seid willkommen! Um Anmeldung wird gebeten.

Aufgrund guter Resonanz werden einige Workshops erneut gehalten.

Also, wenn Ihr euch für einen Workshop interessiert der schon vorbei ist, fragt trotzdem an. Bei genügend Interessenten finden die Workshops erneut statt.

Wenn die Nachfrage groß genug ist können diese auch regelmäßig stattfinden.

Die Details dazu findet ihr unter der zugehörigen Workshop Rubrik.

Gemeinsame Druckwerkstatt

Freitag, 08. Juli 2022 · 16:00-19:00 Uhr auf dem Gelände der Kultgiesserei

Hier habt Ihr die Möglichkeit, zwei Druckverfahren kennenzulernen und gleich auszuprobieren: Die Kaltnadelradierung & den Siebdruck für Einsteiger*innen.

Referentinnen: Petra Leidinger-Weisang und Eva Sold

druckwerkstatt

Inner Power – Bildgestaltung „Aus der Mitte heraus“

Freitag & Samstag, 15. und 16. Juli 2022 10:00 bis 15:30 Uhr

In jedem von uns steckt eine geballte Menge an intensiver Energie. Das Thema dieses Workshops ist es – aus seiner Mitte heraus – genau dieser Energie intuitiv durch das Setzen eines Zenstriches Raum zu geben. Gearbeitet wird mit Marmormehl, Öl, Tusche, Eitempera und Pigmenten.

Die anfallenden Materialkosten werden direkt mit der Referentin beglichen.

Referentin: Karin Borscheid

Inner Power

Bier brauen

Samstag, 23. Juli 2022 · 10:00-16:00 Uhr

Bei diesem Workshop wird Dir die Kunst des Brauens näher gebracht – und auch der Spaß kommt dabei garantiert nicht zu kurz! Neben etwas Theorie wirst Du selbst aktiv Hand anlegen und mit der Mini-Brauanlage Bier brauen, abfüllen und natürlich selbst verkosten!

Referent: Christof Müller

Selbst gebrautes Bier

Siebdruck für Anfänger

Freitag, 29. Juli 2022 · 16:00-19:00 Uhr

Mit diesem Siebdruck-Workshop schafft Ihr den Einstieg in das Thema und lernt, wie man auf T-Shirts, Papier und andere Stoffe druckt. Ganz einfach und Step-by-Step. Wir bedrucken Taschen und Geschirrhandtücher, bringt Euch gerne auch ein T-Shirt oder Ähnliches mit.

Referentin: Eva Sold

Sieb druck

Bauchtanz

02. bis 06. August 2022

Für Anfänger*innen mit Vorkenntnissen.

Entdecke das weite Feld des Orientalischen Tanzes!

Der Orientalische Tanz, umgangssprachlich als Bauchtanz bekannt, ist ein besonders vielseitiger Tanzstil, bei dem kein Tanzpartner nötig ist. In seinen zahlreichen Facetten und Unterkategorien bietet der Orientalische Tanz (Bauchtanz) viel Raum zur tänzerischen Entfaltung.

In unseren Bauchtanz kursen führen wir dich authentisch durch die vielen Facetten des Orientalischen Tanzes und seine verschiedenen Stile.

Fit & Flexible mit Orientalischem Tanz

Durch seine muskuläre Basistechnik trainiert der Orientalische Tanz deine Becken-, Bauch-, und Beinmuskulatur. Körperhaltung, Isolation und Gleichgewichtssinn werden geschult.

Termine:

02. August 17:00 -19:00 Uhr 04. August 17:00 -19:00 Uhr

03. August 17:00 -19:00 Uhr  05. August 17:00 -19:00 Uhr

Auftritt 06. August 18:00 Uhr

Bauchtänzerin Farrah
Referentin: Farah

Pantomime mit Jomi

Für Erwachsene:      13.08.2022           19.00 Uhr

Neben seinen Solovorstellungen gibt JOMI an Theatern, Universitäten und Schulen Workshops in Pantomime, Körpersprache und Kommunikation. Dabei sorgt er bei Zuschauern und Teilnehmern für Momente des Innehaltens und der Stille.

JOMI ist weltweit nicht nur als Solopantomime bekannt, auch seine Workshops sind sehr gefragt.
Er war viele Jahre als Dozent für Körpersprache an der Hochschule des Saarlandes für Musik und Theater tätig.

Längst hat man die Bedeutung der KÖRPERSPRACHE erkannt. Sie wirkt ja nicht nur im Bereich der Bühnenkünste, sondern auch in den unterschiedlichsten Berufsgruppen: z.B. im Management, im Verkauf, in der Erziehung, der Lehrtätigkeit und Seelsorge.

Körpersprache macht den Großteil unserer Kommunikation aus und JOMI will sie uns verständlich machen. Als hörbehinderter Künstler ist JOMI Augenmensch, der gelernt hat, genau zu beobachten. So konnte er u.a. auf
besondere Weise erfahren, dass eine gute Körpersprache die Wärme in der Kommunikation verbessert. Damit kann derjenige schnell Vertrauen gewinnen, der seine eigene Körpersprache beherrscht. JOMI macht uns mit der Sprache des Körpers vertraut und weckt so in jedem das Bewusstsein für seine eigene Körpersprache. Er hilft dabei, diese Sprache bewusst sprechen können und vermittelt den Teilnehmern, wie die Körpersprache anderer
auf einen selbst wirkt.

BETONKURS

Samstag, 06. August 2022

Wir arbeiten mit Beton, einem überaus spannenden Material. Wir mischen Zement und Sand und wählen je nach Objekt die Technik des Gießens, des Formens etc.

Referentin: Petra Leidinger-Weisang

Fühl Dich frei – einfach singen und sein!

20. bis 26. August 2022

Singend, tönend, krächzend neue Welten entdecken, dich als Instrument erleben, annehmen was ist, offen für Überraschung und Freude, Gemeinschaft erleben, einfach singen und sein….

Einfache Lieder und Chants laden neben spielerischen Warm-Ups und Improvisationsspielen mit der Stimme ein, in die Fülle der im Augenblick entstehenden Musik einzutauchen und aufzutanken. Alle Stimmen sind willkommen!

„Jenseits von richtig und falsch gibt es einen Ort, treffen wir uns dort!“

Termine:

Samstag,  20.08.2022 14:00 – 18:00 Uhr

Montag,    22.08.2022  18:30 – 20:00 Uhr

Mittwoch, 24.08.2022       18:30 – 20:00 Uhr

Freitag,     26.08.2022    18:30 – 20:00 Uhr

Mitzubringen: bequeme Kleidung, eine Unterlage zum Sitzen und Liegen, Lust(angst) und Neugier …

Referentin: Christine Kukula

Fühl dich Frei

Handpan

09. bis 13. August 2022

Handpan heißen diese schwierig herzustellenden Metallschalen, die noch nicht so weit verbreitet sind. Bei Anatol Ernestus kannst Du dieses Instrument kennenlernen und spielend erlernen. Referent: Anatol Ernestus

Die Instrumente sind leider nur Beschränkt verfügbar – daher sind die Teilnehmer auch beschränkt, Wenn Ihr ein Handpan habt bringt es mit ! 

Bei großem Andrang werden wir den Kurs wiederholen.

Termine:

09. August 17:00 -19:00 Uhr 11. August 17:00 -19:00 Uhr

10. August 17:00 -19:00 Uhr  12. August 17:00 -19:00 Uhr

Auftritt 13. August 17:30 Uhr

Afrikanisches Tanzen und Trommeln

13. August 202215:00-17:00 Uhr

Ibrahima  Bobley Camara 

 

Das ehemalige Mitglied des Nationalballetts Guinea, Ibrahima Camara (Bobley), ist Choreograf, Profitänzer, Animateur und Trommellehrer für westafrikanische Tänze und bietet Trommeln und Tanzen für Anfänger und Fortgeschrittene an.

 

Die Grundrhythmen, Intros und Breaks werden auf Trommeln gespielt und mit den zugehörigen Tanzschritten verbunden. Dieses Zusammenspiel von Tanz und Rhythmus ist Teil der westafrikanischen Musik- und Tanzkultur in Guinea. Im Tanz erlebst du selbst die direkte und starke Verbindung von Musik und Tanz. Tanze und  trommel und erlebe die VIbes !! 

Afrikanische Tänze sind temperamentvoll, explosiv und ausdrucksstark. Sie geben viel Energie, ein gutes Körpergefühl, stärken Muskulatur, Haltung und Ausdauer.

.

Foto-Workshop

28. August 2022 · 10:00-12:00 Uhr

Bei diesem Workshop könnt Ihr tolle Motive auf dem Gelände der ehem. Eisengießerei Schulde entdecken.

Referent: Ulrich Höfer

Kunst Foto

Messer Schmieden

28. August 2022 · 14:00-18:00 Uhr Theorie

11.09.2022 ab 9:00 Uhr bis mind. 16:00 Uhr Traditionelles Schmieden

Schmiedekurs auf traditionelle handwerkliche Art!

Baut in diesem Kurs Euer eigenes Messer mit einem attraktiven Mix heimischer Naturmaterialien – einfach ein echtes Unikat!

Materialkostenbeitrag von 50€ werden direkt mit dem Referenten abgeglichen.

Referent: Leon Connor Reitz

Selbst Geschmiedetes Messer

Musica con Senas

02 – 06. August 2022, 19.00 Uhr

Música con Señas Workshop

Lust Musik zu improvisieren?

Erlerne eine außergewöhnliche Zeichensprache und erlebe wie viel Spaß es macht als Team Musik zu improvisieren und ein Teilgemeinsamer kreative Gestaltungsprozesse zu sein!

Alle Instrumente und auch Sänger*innen sind willkommen.

Workshops sind für alle Spielniveaus offen – sowohl Einsteiger*innen, als auch Fortgeschrittene sind willkommen.

Durch deine Teilnahme wirst du zahlreiche Fähigkeiten erlernen, nicht nur Musik nach Gehör in verschiedenen Stilen zu lernen, zu improvisieren und interaktiv zu kreieren, sondern auch deine eigene Ideen einzubringen, aktiv zuzuhören, empathisch in Resonanz mit anderen zu gehen und im Team effizient Entscheidungen zu treffen.

WAS IST MÚSICA CON SEÑAS?

Música con Señas sind Sessions des KlangFolk e.V. in Tübingen, die inspiriert von “Ritmo con Señas” von Santiago Vazquez sind – eine Methode und Zeichensprache für gemeinsame Musikimprovisation von Rhythmik, Harmonik und Melodik.

WAS ERWARTET MICH IM RAHMEN EINES WORKSHOPS?

Im Rahmen der Música con Señas Workshops werden wir Ritmo con Señas-Zeichen lernen, Improvisationsübungen machen und mit diesen Zeichen gemeinsam Musik improvisieren.

Als Mentoren werden wir Teilnehmenden theoretische und praktische Impulse bei der Improvisation in verschiedenen Musikstilen geben und dafür sorgen, dass alle Teilnehmende einen spielerischen und niederschwelligen Zugang zur kollektiven Musikimprovisation finden.

Gefördert durch:

Neustartkultur Logo Leiste